Im Café Leonar | Grindelhof 59 | 20146 Hamburg
Telefon: +49 - (0)176 21 99 82 72
E-Mail: info@salonamgrindel.de

Programm November 2020

Programm November 2020

Liebe Freundinnen und Freunde des Jüdischen Salons,

Der erneute Anschlag auf eine Synagoge, diesmal hier in Hamburg - quasi vor der Haustür - nur wenige Tage vor der Jährung des Anschlags in Halle, hat uns alle erschüttert. Der verletzte Student ist inzwischen aus dem Krankenhaus entlassen worden. Wir wünschen und hoffen, dass er sich körperlich und seelisch von diesem brutalen Angriff erholen wird. Natürlich werden wir uns nicht davon abhalten lassen, das Programm des Jüdischen Salons fortzusetzen und laden Sie alle herzlich ein, dabei zu sein. 

Kämpferisch könnte man sagen „Wir sind alle deutsche Juden“. Diesen Titel mit Geschichte hat sich Daniel Cohn-Bendit für den, mit Niko Apel gedrehten, sehr persönlichen Film über sein Verhältnis zu Judentum und Israel ausgesucht. Wir zeigen den Film zusammen mit dem Abaton am 8. November 2020 um 11 Uhr im Abaton Kino. Daniel Cohn-Bendit und Niko Apel werden anwesend sein. Karten dafür gibt es ausschließlich im Kino. Online unter diesem Link oder unter der Telefonnummer 41 320 320. 

Und auch in der Veranstaltung über den von Marie Luise Knott herausgegebenen Band „Wir Juden“ mit Aufsätzen von Hannah Arendt am 26. November 2020 um 19.30 Uhr im Warburg-Haus geht es um die „Jüdische Frage“. Darin sind Texte versammelt, die einen geradezu visionär anmuten im jetzigen Moment. 

Bitte beachten Sie, dass an beiden Veranstaltungsorten Corona-bedingt viel weniger Plätze zur Verfügung stehen wie in normalen Zeiten.

Wir würden uns freuen, Sie zu sehen. 

Bleiben Sie gesund und aufmerksam!

Herzliche Grüße aus dem Grindelhof

Ihr,

Jüdischer Salon am Grindel