Im Café Leonar | Grindelhof 59 | 20148 Hamburg
Telefon: +49 - (0)176 21 99 82 72
E-Mail: info@salonamgrindel.de

»Haut ab! Die Juden in der Beschneidungsdebatte«

Vortrag

Vortrag mit Prof. Alfred Bodenheimer

Dienstag, 6. November 2012 - 20:00
Jüdisches Kulturhaus – Turnhalle in der früheren Israelitischen Töchterschule Flora-Neumann-Str. 1, 20357 Hamburg

»Haut ab! Die Juden in der Beschneidungsdebatte« ist eine Schrift gegen die Bedenkenlosigkeit der Beschneidungsgegner, gegen die Sprachlosigkeit der Juden.

Das »Kölner Urteil«, das im Frühjahr 2012 die religiöse Beschneidung eines Knaben als strafbaren Akt wertete, hat in Deutschland und anderen Staaten eine hitzige Debatte zu diesem Thema ausgelöst. Für die europäische Gesellschaft steht damit auch der Friede mit ihren religiösen Minderheiten auf dem Spiel. Alfred Bodenheimer untersucht die Mechanismen und die Problematik dieser Debatte mit Blick auf das Verhältnis der deutschen Gesellschaft zu den Juden.

Alfred Bodenheimer, geb. 1965, ist Professor für Religionsgeschichte und Literatur des Judentums an der Universität Basel, daneben bis 2008 Professor für Hebräische und Jüdische Literatur an der Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg und von 2005–2008 deren Rektor.

Gastgeber ist Michael P. Heimann.

Direkt neben der ehemaligen Töchterschule an der Karolinenstr. 35 biegt die Flora-Neumann-Str. ab. Das erste Gebäude auf der linken Seite ist das neue Jüdische Kulturhaus. Erreichbar mit U2 Messehallen oder U3 Feldstraße. Einen Plan finden Sie hier.

Eintrittspreise: 
€ 10,00 Normalpreis / € 5,00 ermäßigt / € 7,50 für Freundeskreis-Mitglieder