Rothenbaumchausee 20 | 20146 Hamburg
Telefon: +49 - (0)176 21 99 82 72
E-Mail: info@salonamgrindel.de

[SPACE] Street. Life. Photography.

Künstlergespräch mit Natan Dvir und Tal Alon im Rahmen der 7. Triennale der Photographie

Samstag, 9. Juni 2018 - 18:30
Jüdischer Salon im Café Leonar, Grindelhof 59, 20146 Hamburg

Kooperationsveranstaltung mit den Deichtorhallen Hamburg und der Deutsch-Israelischen Gesellschaft

Der in New York lebende israelische Künstler Natan Dvir (geb. 1972) ist bekannt durch seine im öffentlichen Raum aufgenommenen Straßenszenen, die den Betrachter durch die verschiedenen Bildebenen irritieren und menschliche Aspekte von politischen, sozialen und kulturellen Fragen aufgreifen. Er unterrichtet am renommierten International Center of Photography (ICP) und publizierte bereits u. a. in der New York Times, Wall Street Journal, Stern oder Paris Match. Mehrere seiner Werke werden im Rahmen der Triennale der Photographie in den Deichtorhallen Hamburg/Haus der Photographie in der Ausstellung „[SPACE] Street. Life. Photography“ gezeigt.

In einer Kooperation zwischen dem Jüdischen Salon am Grindel und den Deichtorhallen Hamburg spricht Dvir mit Tal Alon, Journalistin und Gründerin von SPITZ Magazine in Berlin, über die Person hinter seinen Arbeiten.

Gastgeberin ist Barbara Guggenheim.

Das Gespräch findet in englischer Sprache statt. Bitte beachten Sie die frühere Anfangszeit.

Eintrittspreise: 
Normalpreis: 10 Euro (7,50 Euro für Freundeskreis-Mitglieder / 5 Euro ermäßigt)