Rothenbaumchausee 20 | 20148 Hamburg
Telefon: +49 - (0)176 21 99 82 72
E-Mail: info@salonamgrindel.de

"In einem alten Haus in Moskau"

Lesung

Ein Streifzug durch 100 Jahre russische Geschichte - mit Galina Jarkova

Dienstag, 15. Januar 2019 - 12:00
Jüdischer Salon im Café Leonar, Grindelhof 59, 20146 Hamburg
In Kooperation mit: 
Liberale Jüdische Gemeinde Hamburg e. V.

Die Autorin Alexandra Litwina und die Illustratorin Anna Desnitskaya erzählen in ihrem so gelungenen Bilderbuch die Geschichte Moskaus, Russlands und der Sowjetunion im ganz Kleinen. Durch die präzise Beschreibung eines Hauses, seinen Wohnungen und ihren Bewohnern, erfährt der Leser über Alltag, Geschichte und Politik während der Jahre 1902 bis 2002.

Direkt oder zwischen den Zeilen, aber oft auch in den liebevoll detailreichen Illustrationen nur angedeutet, lassen sich die großen Geschichten, Tragödien und Freuden mehrerer Generationen erahnen. In manchen Familien ist auch jüdisches Leben Thema. Man erkennt das bei der Beschreibung ihres Alltags und der Erwähnung von Gefahren, die davon ausgehen.

Galina Jarkova ist im Vorstand der Liberalen Jüdischen Gemeinde Hamburg. Sie ist in Moskau aufgewachsen und wird mit weiteren Zeitzeugen anhand des Buches über ihr früheres Leben in Moskau berichten.

Gastgeberin ist Marjia Petrovic

Eintrittspreise: 
Normalpreis: 10 Euro (7,50 Euro für Freundeskreis-Mitglieder / 5 Euro ermäßigt), für Mitglieder der Jüdischen Gemeinde Hamburg 5,00 Euro