Im Café Leonar | Grindelhof 59 | 20146 Hamburg
Telefon: +49 - (0)176 21 99 82 72
E-Mail: info@salonamgrindel.de

»Donnerstags bei Kanakis - von Elisabeth de Waal«

Gespräch und Lesung mit Sigrid Löffler und Victoria von Trauttmansdorff

Sonntag, 4. Mai 2014 - 19:30
Café Leonar, Grindelhof 87, 20146 Hamburg (Einlass ab 19.00 Uhr)

Wien, 1950er Jahre: Jeden Donnerstag treffen sich bei Theophil Kanakis Künstler, Schauspielerinnen, Journalisten. Von den Verfolgungen der Kriegszeit spricht hier keiner; neu beginnen will auch Kuno Adler, jüdischer Wissenschaftler, zurückgekehrt aus dem Exil. Er hofft, seine Arbeit dort weiterführen zu können, wo er sie verlassen musste.

Elisabeth de Waal (1899-1991) war die älteste Tochter von Viktor von Ephrussi und der Baronesse Emmy Schey von Koromla. Sie wuchs in Wien auf, studierte Philosophie, Jus und Ökonomie und lebte in Paris, der Schweiz und schließlich in England. Ihr Enkel Edmund de Waal, Autor der preisgekrönten Familiengeschichte Der Hase mit den Bernsteinaugen über die Familie der Ephrussis, hat das Vorwort zu diesem posthum nun erstmals veröffentlichten Roman geschrieben, der vieles ist: scharfsichtiges Sitten- und Zeitporträt, Milieuschilderung und elegischer Abgesang.

Nach einer Einführung durch die Literaturkritikerin und Publizistin Sigrid Löffler, Verfasserin des Nachwortes zu Elisabeth de Waals Roman, wird die Schauspielerin Victoria von Trauttmansdorff, Mitglied im Ensemble des Thalia-Theaters und bekannt aus zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen, aus dem Buch vorlesen.

Gastgeberin ist Barbara Guggenheim.

Wir danken der Kulturbehörde Hamburg für die freundliche Unterstützung!

 

Eintrittspreise: 
Normalpreis: 10 Euro (7,50 Euro für Freundeskreis-Mitglieder / 5 Euro ermäßigt)