Im Café Leonar | Grindelhof 59 | 20148 Hamburg
Telefon: +49 - (0)176 21 99 82 72
E-Mail: info@salonamgrindel.de

»Die Schnitzlers. Eine Familiengeschichte«

Lesung und Gespräch mit Jutta Jacobi

Donnerstag, 9. April 2015 - 20:00
Jüdischer Salon im Café Leonar, Grindelhof 59, 20146 Hamburg

Jutta Jacobi hat die Geschichte einer der faszinierendsten Familien des 19. und 20. Jahrhunderts ebenso anschaulich wie akribisch nachgezeichnet.

Sie erzählt von Johann Schnitzler, dem begabten Sohn eines armen jüdischen Tischlers aus Nagykanizsa, der ein berühmter Arzt in Wien wurde. Von seinem Sohn Arthur, der sich vom Erotomanen zum Moralisten wandelte.Von dessen Frau Olga, der reuevollsten Geschiedenen aller Zeiten. Von Lili, die an der Seite eines faschistischen Offiziers ihr Glück nicht fand. Von Heinrich, der 1938 nach Amerika emigrieren musste. Von Arthurs Enkeln Peter und Michael, die sich von den Lasten der Vergangenheit befreiten. Von der Urenkelin Giuliana, die auf dem Zentralfriedhof die Gräber mit Steinchen schmückt.

Gastgeberin ist Jasmin Sohnemann.

 

Jutta Jacobi, geboren 1955, studierte in München Germanistik und Theaterwissenschaft und wurde in Wien zur Feldenkrais-Pädagogin ausgebildet. Seit ihrer Promotion lebt sie als Hörfunk- und Buchautorin in Hamburg. Zuletzt erschien ihre Biographie Zarah Leander. Das Leben einer Diva.

 

Pressestimmen:

"…wundervoll und aus nächster Nähe zur Familie…" (Walter Prankl, kultur-punkt.ch)

"…mit Akribie und feiner Feder geschrieben…" (Helmut Reister, JÜDISCHE ALLGEMEINE)

"Die Rechercheleistung ist enorm. (…) Eine gelungene Künstler-Biographie – und eine beeindruckende Familiengeschichte." (Rüdiger Dittrich, GIESSENER ANZEIGER)

"Ein wertschätzendes Porträt. Zugleich bietet das Buch einen aufschlussreichen Blick in die Zeitgeschichte. Lesenswert." (Katharina Hamberger, DEUTSCHLANDFUNK)

 

Mit freundlicher Unterstützung durch die Kulturbehörde Hamburg

Eintrittspreise: 
Normalpreis: 10 Euro (7,50 Euro für Freundeskreis-Mitglieder / 5 Euro ermäßigt)