Im Café Leonar | Grindelhof 59 | 20146 Hamburg
Telefon: +49 - (0)176 21 99 82 72
E-Mail: info@salonamgrindel.de

»Der Messias kommt nicht. Rabbi Kleins dritter Fall«

Lesung und Gespräch mit Alfred Bodenheimer

Sonntag, 26. Juni 2016 - 20:00
Jüdischer Salon im Café Leonar, Grindelhof 59, 20146 Hamburg

Was als Sabbatical Gabriel Kleins an der Universität Basel harmlos beginnt, wird zur Ermittlung in einem rätselhaften Mordfall. Das Opfer, ein erfolgreicher Anwalt, Jude und zudem Vorstandsmitglied der Gemeinde, wurde erschossen. Klein lässt sich von einem jungen Kommissar einspannen, um Nachforschungen in der jüdischen Gemeinde anzustellen. Dabei wird der Zürcher Rabbi mit unterschiedlichsten Formen abgrundtiefen Hasses konfrontiert. Während seiner Ermittlungen tritt sein eigentliches Ziel, die Übersetzung eines Buches über den jüdischen Messias aus dem 16. Jahrhundert, in den Hintergrund. Zu unrecht.

Alfred Bodenheimer, 1965 in Basel geboren, studierte Germanistik und Geschichte, betrieb Talmudstudien in Israel und den USA und ist seit 2003 Professor für Jüdische Literatur- und Religionsgeschichte in Basel. Sein Romandebüt Kains Opfer (Nagel & Kimche, 2014), mit dem er ebenso wie mit Rabbi Kleins zweitem Fall bei uns zu Gast war, wurde mit dem Zürcher Krimi-Preis für den besten Züri-Krimi des Jahres ausgezeichnet.

Gastgeber ist Michael Heimann.

 

 

Eintrittspreise: 
Normalpreis: 10 Euro (7,50 Euro für Freundeskreis-Mitglieder / 5 Euro ermäßigt)