Im Café Leonar | Grindelhof 59 | 20146 Hamburg
Telefon: +49 - (0)176 21 99 82 72
E-Mail: info@salonamgrindel.de

„Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen“

Lesung und Gespräch mit Eva Umlauf und Stefanie Oswalt

Mittwoch, 5. April 2017 - 20:00
Jüdischer Salon im Café Leonar, Grindelhof 59, 20146 Hamburg

Eva Umlauf war als zweijähriges Kind mit ihrer Mutter in Auschwitz interniert – beide überlebten. Sie wird sich später nicht an diese Zeit erinnern können, doch schlummert das Trauma ihrer Vergangenheit unter der Oberfläche. Sehr berührend erzählt sie, gemeinsam mit der Journalistin Stefanie Oswalt, ihre Lebensgeschichte: von ihrem Aufwachsen und Studium in der kommunistischen Tschechoslowakei, der Ausreise in die Bundesrepublik Deutschland 1967 und dem Neubeginn in München. Sie ist Mutter von drei Kindern und arbeitet als Kinderärztin und Psychotherapeutin. Das Trauma der frühen Kindheit bleibt trotz ihrer Gefühle von Fremdheit und Heimatlosigkeit lange verdrängt. Eine Herzerkrankung ist Auslöser für ihre Erinnerungsarbeit und Spurensuche.

Eva Umlauf, geboren 1942 in Nováky, einem „Arbeitslager für Juden“ in der Slowakei, überlebte gemeinsam mit ihrer Mutter Auschwitz. Sie studierte und promovierte im Fachbereich Medizin in Bratislava und lebt und arbeitet seit 1967 als Kinderärztin und Psychotherapeutin in München. 2011 sprach sie bei der Gedenkfeier in Auschwitz und ist seitdem als Zeitzeugin engagiert.

Stefanie Oswalt promovierte in Jüdischen Studien in Potsdam und arbeitet seither als freie Journalistin u. a. für Deutschlandradio und als Autorin in Berlin. Zuletzt erschien, gemeinsam mit Ari Rath, Ari heißt Löwe (Zsolnay Verlag, 2012).

Gastgeber ist Klaus Loebell.

Kooperationsveranstaltung mit der Jüdischen Gemeinde Hamburg.

 

Eintrittspreise: 
Normalpreis: 10 Euro (7,50 Euro für Freundeskreis-Mitglieder / 5 Euro ermäßigt)