Rothenbaumchausee 20 | 20146 Hamburg
Telefon: +49 - (0)176 21 99 82 72
E-Mail: info@salonamgrindel.de

Poetische Welten – Hanns Zischler liest Gertrud Kolmar

Lesung und Gespräch

Dienstag, 5. Dezember 2017 - 20:00
Jüdischer Salon im Café Leonar, Grindelhof 59, 20146 Hamburg

Gertrud Kolmar (geboren 1894 in Berlin / gestorben 1943 in Auschwitz) gilt längst als eine der größten deutsch-jüdischen Dichterinnen des 20. Jahrhunderts. In ihrem Werk hat sie den Spannungen und Verwerfungen ihrer Zeit auf vielfache Art und in einzigartiger Weise poetischen Ausdruck verliehen. Sie hat viele fasziniert und bedeutende Dichterinnen und Dichter inspiriert, darunter Nelly Sachs, Sarah Kirsch, Ulla Hahn, Johannes Bobrowski oder Christoph Meckel.

Auch Hanns Zischler beschäftigt sich schon seit langem mit Gertrud Kolmar. Er hat mehrfach über sie geschrieben und ihre Lyrik und Prosa wiederholt dem Publikum in Lesungen und Rezitationen näher gebracht. Der herausragende Schauspieler wird nun auch in unserem Salon das Werk dieser außergewöhnlichen Dichterin vortragen und erläutern.

Gastgeberin ist Friederike Heimann.

 

Eintrittspreise: 
Normalpreis: 10 Euro (7,50 Euro für Freundeskreis-Mitglieder / 5 Euro ermäßigt)