Im Café Leonar | Grindelhof 59 | 20146 Hamburg
Telefon: +49 - (0)176 21 99 82 72
E-Mail: info@salonamgrindel.de

„Kafka geht ins Kino“

BuchvorstellungFilm

Mit dem Autor Hanns Zischler

Dienstag, 22. Oktober 2019 - 20:00
Jüdischer Salon am Grindel, Café Leonar, Grindelhof 59, 20146 Hamburg

Franz Kafka war ein leidenschaftlicher Kinogänger. Hanns Zischler, bekannt für seine Lust, in unbekanntes Terrain vorzudringen, ging über Jahrzehnte anhand der Texte Kafkas der Frage nach, welche Kinos Kafka besuchte, welche Filme, Szenen und Schauspieler ihn nachhaltig beschäftigten. Niemand hatte je zuvor darüber nachgedacht, dass der Intellektuelle Kafka den zu seiner Zeit so gering geschätzten »Kintop« so sehr liebte. Zischler sammelte Fotos, Programmzettel, Plakate und stöberte in Archiven nach den längst vergessenen Filmrollen. Sein Buch ist ein fundamentaler Baustein der Kafka-Forschung und zugleich ein magischer Streifzug durch das frühe Kino. Er stellt im Salon die neue Ausgabe seines Buches mit einer Vielzahl neuer Funde zu Kafkas Kinoleidenschaft vor und zeigt Ausschnitte aus Filmen, die Kafka damals sah. 

Hanns Zischler ist Schauspieler, Schriftsteller und Fotograf. Sein Essay Kafka geht ins Kino erhielt bei Erscheinen große Beachtung und wurde in viele Sprachen übersetzt. Weitere Buchveröffentlichungen: Der Schmetterlingskoffer (2010, gemeinsam mit Hanna Zeckau), Berlin ist zu groß für Berlin (2013) sowie Das Mädchen mit den Orangenpapieren (2014).

Gastgeberin ist Marion Kollbach

Eintrittspreise: 
Normalpreis: 10 Euro; 5 Euro für Schüler, Studierende und Sozialkarteninhaber; Freundeskreis-Mitglieder: 7,50 Euro